März 2020: Stand der Dinge!

Viele haben in den letzten Tagen nachgefragt: “Wie sieht es denn nun aus, wie weit sind wir denn?”

Wir müssen mal wieder das Sprichwort bemühen: “Geduld ist (immer noch) eine Tugend”.

Warum kommt es zu Verzögerungen?
Die Hauptleitung, die unseren POP in der Kanalstraße ans Netz nehmen soll, ist noch nicht fertig. Diese soll ja parallel zur Landstraße nach Lunestedt verlaufen.
Für die Verzögerung gibt es mehrere Gründe: Die Verlegearbeiten sind aufwendiger und das Wetter war im Januar und Februar auch nicht hilfreich. Das Verlegen dieser Hauptleitung muss besonders sorgfältig erfolgen, da die Glasfasern hier ohne Unterbrechungen eingeblasen werden sollen.
Erst wenn der POP angeschlossen ist, werden die Glasfasern in die Hausanschlüsse zugeführt.

Thema Hausanschlüsse:
Der Status Quo sollte sein: Das Leerrohr für die Glasfasern sollte ins Haus geführt worden sein und der Punkt für NT und HÜP sollte festgelegt sein.
Wer diesen Stand bei sich zu Hause nicht hat, sollte bei uns Bescheid sagen. Wir leiten das dann nochmal gezielt weiter, damit auch diese Haushalte bedient werden.
Nutzt dazu einfach die eMail-Antwort auf den Newsletter, nennt dann bitte euren Namen und Adresse in der eMail.

Soweit zum aktuellen Stand.